• Kostenloser Versand ab 30€
  •         
  • Bio-Qualität Made in Germany

Was ist CBD? Effekte, Einnahme, Extrakte

auf November 03, 2021

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol. Cannabidiol gehört neben THC zu den bekanntesten Inhaltsstoffen der Hanfpflanze (Cannabis). Erfahre was CBD ist, wie es im Körper aktiviert wird, welche Wirkung, Anwendungsgebiete und Nebenwirkungen möglich sind, wie es hergestellt wird und was die CBD Forschung untersucht.

 

Disclaimer: Du willst Dich über CBD informieren? Oder mehr über CBD Öl erfahren?  Grundsätzlich gilt: In Deutschland ist CBD Öl nur als Kosmetikum zugelassen und darf nicht geschluckt werden. Herbify bietet Dir CBD Mundöl zur äußerlichen Anwendung, wobei die Aufnahme der Inhaltsstoffe über die Schleimhäute erfolgt. Weiterhin bieten wir CBD Kosmetika, bei der CBD über die Haut wirkt. Durch unsere CBD E-Liquids inhalierst Du CBD und das Cannabinoid gelangt in Deinen Blutkreislauf. Auf dem internationalen Markt, z.B. in den USA oder UK, ist CBD Öl als gesundheitlich unbedenkliches Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Achtung: Im nachfolgenden Beitrag geht es um den Pflanzenstoff CBD ganz im Allgemeinen.

 

SPRINGLINK 

Was ist CBD?

Was ist CBD nicht?

Was ist ein Cannabinoid?

Wie wird CBD im Körper aktiviert?

Welche Wirkung kann CBD haben?

Welche Anwendungsgebiete sind möglich?

Kann die Einnahme CBD Nebenwirkungen haben?

Wie wird CBD hergestellt?

Was ist CBD Extrakt?

Wo wird CBD genutzt?

Was untersucht die CBD Forschung?

Ist CBD Besitz und Konsum legal?

Wie ist die Dosierung von CBD?

 

Was ist CBD?

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol. Cannabidiol gehört neben THC zu den bekanntesten Inhaltsstoffen der Hanfpflanze (Cannabis). Es ist eines der über 100 Hanfstoffe aus der Gruppe der Cannabinoide. CBD gehört zu den am besten untersuchten Pflanzenstoffen dieser Klasse. Dabei findet sich die höchste CBD Konzentration in der weiblichen Cannabisblüte. Gemäß europäischen Richtlinien darf CBD zur allgemeinen Nutzung als Bestandteil nicht medizinischer Produkte ausschließlich aus den Stängeln und Blättern des Nutzhafens gewonnen werden.

 

Was ist CBD nicht?

Im Zusammenhang mit Cannabis ist vor allem der Wirkstoff Δ9- Tetrahydrocannabinol, besser bekannt unter der Abkürzung THC, ein Begriff. Seine Wirkung unterscheidet sich jedoch grundlegend von der des CBD. THC löst ein sogenanntes High, den Cannabis-Rausch, aus. Der Wirkstoff THC fällt unter anderem deswegen unter das Betäubungsmittelgesetz. CBD hingegen hat keine berauschende (psychoaktive) Wirkung, steigert weder den Appetit, noch wirkt es stimulierend. Im Gegenteil, CBD agiert im Körper als Gegenspieler des THC. Als Pflanzenstoff ist es legal und frei verkäuflich.

 

Was ist ein Cannabinoid?

Cannabinoide sind natürliche Wirkstoffe aus Pflanzen der Gattung Cannabis. Diese sogenannten Phytocannabinoide ähneln den körpereignen Endocannabinoiden und können daher an die gleichen Rezeptoren in unserem Nervensystem andocken. Extrahiert und genutzt werden zurzeit vor allem die Phytocannabinoide Delta-9-Tetrahydrogencannabinol THC, das Cannabidiol (CBD), das Cannabinol (CBN) oder das Cannabichromen (CBC). Cannabinoide können auch im Rahmen einer chemischen Synthese hergestellt werden. Wir von Herbify verwenden rein natürliches Bio CBD für unsere Produkte.

 

 

Wie wird CBD im Körper aktiviert?

CBD wirkt über das körpereigne Endocannabinoidsystem (ECS). Andockend an die Cannabioid-Rezeptoren CB1 und CB2 können Cannabinoide im Körper aktiviert werden. CB1 Rezeptoren sind überwiegend im Nervensystem und Gehirn befindlich, CB2 im Immunsystem. Durch die zahlreichen Verarbeitungsorte im Organismus ergibt sich der breite Effekt von CBD im Körper. Das ECS beeinflusst die Regulation von Schmerz, Stress und des Abwehrsystems, aber auch von Körpertemperatur, Appetit, Bewegung, Zellwachstum, Entzündungsprozessen, der Sinneswahrnehmung sowie Lernprozessen.

 

Welche Wirkung kann CBD haben?

Zahlreiche klinische Studien erforschen den gesundheitlichen Nutzen von CBD und zeigen bereits jetzt das riesige Wirkpotential des Cannabinoids auf. Grund: Das Endocannabinoidsystem wirkt wie eine Steuerungszentrale verschiedener Vorgänge im Körper. CBD kann laut Forschungsuntersuchungen („Medical Grade Cannabis – Clinical Guide“, Landschaft et al, 2017 IMCA) den Schlaf fördern, beruhigt, entspannt, zügelt den Appetit und wirkt angstlösend.

 

Welche Anwendungsgebiete sind möglich?

Mit Hilfe von CBD kann auf die Steuerung der Körperfunktionen Einfluss genommen werden. Schmerz, Schlaf, Fruchtbarkeit, Stimmung (Angst und Depression), Körpertemperatur, Epilepsie, Hautgesundheit, Appetit, Stressresistenz und das Immunsystem können mit dem Phytocannabinoid manipuliert werden.

 

Kann die Einnahme CBD Nebenwirkungen haben?

Selbst in hoher Menge zeigt CBD laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation, 07.06.2018) im Allgemeinen keine nennenswerten Nebenwirkungen und ist damit gut verträglich. In seltenen Fällen finden sich bei einer eklatanten Überdosierung Berichte über Appetitmangel, Durchfall und Müdigkeit in geringem Maße. Achte daher auch bei CBD-haltigen Kosmetika und E-Liquids immer auf die Dosierungsangaben der Produktpackung.

 

Wie wird CBD hergestellt?

CBD kann auf unterschiedliche Weise aus der Hanfpflanze gewonnen werden. Die beste Verarbeitungsmethode von Hanfpflanzen zur Gewinnung von Cannabinoiden ist die CO2 Extraktion. Dabei wird das CBD mit Hilfe von CO2 unter Druck und bestimmten Temperaturen aus dem Hanf gelöst. Zunächst entsteht bei dem Verfahren eine Essenz, die gefiltert ein Vollspektrumextrakt CBD, Flavinoiden und Terpenen ergibt. Die CO2 Extraktion ist umweltschonend, sanft und bewahrt wertvolle Bestandteile des Hanfes wie die Terpene.

 

Was ist CBD Extrakt?

CBD das aus der Hanfpflanze gelöst wurde ist ein Extrakt. Es ist ein natürlicher Pflanzenstoff, der aus dem Cannabis isoliert wurde. CBD Extrakt wird zur Verwendung weiter verarbeitet und ist als CBD-Kristall, Paste oder Öl erhältlich. Herbify mischt für seine Mundöle bspw. reines CBD Extrakt mit Bio-Hanfsamenöl. Das hochwertige Trägeröl ist frei von Konservierungsstoffen.

 

Wo wird CBD genutzt?

In Deutschland wird CBD bei alltäglichen Produkten wie Aromaöl und Kosmetika beigemischt. Die Beimischung von CBD zu Nahrungsmitteln ist aktuell umstritten. Bei Arzneimitteln ist CBD auch in hoher Konzentration verfügbar.

 

Was untersucht die CBD Forschung?

Die Studienlage von CBD ist noch dürftig. Mit dem zunehmenden Interesse an der Wirkung von Cannabinoiden und ihrem Einsatz für medizinische Zwecke in den letzten Jahren ist die Forschung wieder angezogen. Geforscht wird im Bereich der Epilepsie, Stress- und Angststörungen, Schlaf, Hautgesundheit und Schmerz. Während die wissenschaftlichen Studien aufzeigen, dass verschiedene gesundheitliche Aspekte mit CBD beeinflusst werden können, ist die Beweiskette für die evidenzbasierte Medizin noch nicht ausreichend.

 

Ist CBD Besitz und Konsum legal?

Aus Nutzhanf gewonnenes CBD ist nach dem deutschen Betäubungsmittelgesetz (BtMG) nicht als Betäubungsmittel einzustufen. Da es aber als Medikament auch verschreibungspflichtig ist, ist die Rechtslage unklar. Sicher ist seine Einsetzbarkeit aber als Kosmetikum. Der Besitz von CBD ist legal. Hier die Bewertung von CBD seitens der Bundesregierung.

 

Wie ist die Dosierung von CBD?

Die Art des CBD-Produktes bestimmt seine Dosierung. Halte Dich bei der Nutzung von CBD-haltigen Mitteln immer an die Anweisungen auf der Packung. Bei unserem CBD-Öl für die Mundpflege kannst Du die Dosierung Deinen Bedürfnissen entsprechend anpassen. Zum Einstieg ist das Pure 5% Bio-Hanfsamenöl mit niedrigem CBD Gehalt perfekt. Steigere Deine Dosis langsam. Für CBD Kenner ist unser Pure 10% das passende Produkt. Wichtig: Vor Gebrauch die Flasche kräftig schütteln. Gib täglich bis zu 2 x 8 Tropfen in die Mundhöhle (z.B. unter die Zunge oder auf da.s Zahnfleisch). Einwirkzeit: mindestens 1 Minute.

 

© Photo by CRYSTALWEED cannabis on Unsplash

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachte, dass Deine Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


Herbify CBD Öl

Schlaf gut

Boost Me 5% - Bio Hanfsamenöl mit CBD, Kurkuma und Pfeffer

€34,90

Herbify Pure 10% - Bio Hanfsamenöl mit CBD und Vitamin E

€54,90

Hold Me 5% - Bio Hanfsamenöl mit CBD, Baldrian und Lavendel

€34,90

Herbify Pure 5% - Bio Hanfsamenöl mit CBD und Vitamin E

€29,90

Empower Me 5% - Bio Hanfsamenöl mit CBD, Süßholzwurzel und Zimt

€34,90
ZURÜCK NACH OBEN